Römer in Mühlacker

Anzahl und Qualität der Funde weisen auf einen zentralen Ort, Vicus "Mühlacker" (Römer in Mühlackers Mitte) hin, um den herum sich zahlreiche Gutshöfe mit jeweils 60 bis 80 ha Land gruppieren. Mit der dreijährigen Ausgrabung des Denkmalamts und der anschließenden Konservierung ist nun ein großer Teil der römischen Villa rustica in Enzberg öffentlich zugänglich.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe verfasste 2009 dazu einen Flyer, den Fr. Dr. Rabold von der Archäologischen Denkmalpflege erstellt hat und den Sie hier lesen können.

In der Werbeschrift Mühlacker A-Z findet sich ebenfalls ein zusammenfassender Beitrag über römische Ausgrabungen, insbesondere auch über den Fund bei der Blumhardt-Schule in Lomersheim.

Die verkehrsgünstige Lage zwischen den Durchgangsstraßen Straßburg - Cannstatt (A 8) und Wiesloch - Cannstatt (B 10/B 35, die Enz als Wasserweg und die fruchtbaren Lößböden waren ideal für die Besiedlung im 2. und 3 Jh. nach Chr. im Raum der Mittleren Enz. Vielleicht wird noch eine Inschrift mit dem Namen dieser Siedlung gefunden?

Erfreulicherweise kann mit dem Weihestein vom Friedhof St. Peter in Dürrmenz die Zugehörigkeit im 2. Jh. zum Regierungsbezirk Baden-Baden verbürgt werden. Pforzheim "Portus" als Civitas (Stadt) direkt an der Hauptdurchgangsstraße gelegen wurde durch einen Kilometerstein (Leugenstein) bei Friolzheim benannt.

Nachbildungen der gefundenen römischen Köpfe(Abbildung rechts und unten) können vom HAV bezogen werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte unter info@hav-muehlacker.de an uns. Ebenfalls haben wir unser Wissen über die Römer in Mühlacker anläßlich unseres 20-jährigen Jubiläums in einem Buch "Die Römer in Mühlacker" zusammengetragen. Dieses Buch können Sie ebenfalls bei uns kaufen, wie auch im Buchhandel.

Hier finden Sie eine kleine Bildergalerie mit Besuchern ab 2004  ( zum Teil aus dem Archiv der alten Internetseiten).

Nachbildung Römerkopf zum Erwerb für Intressierte
Villa Rustica nach der Teilrenovierung
Villa Rustica nach der Teilrenovierung
aus dem Brunnen geborgener Kopf; Bestandteil der Jupitergiganten-Säule
aus dem Brunnen geborgener Kopf; Bestandteil der Jupitergiganten-Säule
Erste Ausgrabungsergebnisse

Der HAV bietet auch Führungen und Vorträge in und zu der Villa rustica in Mühlacker-Enzberg zusätzlich zu seinem Jahresprogramm an.

 • Lesung aus den Schriften des Columella (1. Jahrhundert n. Chr.)
- Leben auf einem römischen Gutshof.

• Spaten-Archäologie
- Wie funktioniert eine römische Feldausgrabung und was verbirgt sich dahinter?

• Entstehungsgeschichte der Villa rustica.

• Farbe und Verfärbungen.
- Wir finden braune Amphoren-Spuren in den gelblichen Lehmböden der Keller.
- Rot ausgemalte Mauerfugen, dem Fugenstrich, in der Fassade.

Der Hang gibt seine Funde frei


• Die Geheimnisse dieser Villa rustica.
- Hier werden besonders erzählenswerte Details vorgestellt.

• Antike Symbolik von Pflanzen und Blumen.
- Diese schmückten Jupitergigantensäulen, Weihesteine und gehörten einfach zum
  römischen Alltag.

• Römische Villengärten
- Sie bestanden meist aus einem Zier- und einem Nutzgarten.
   Wirtschaftsbereiche wie hier, waren einbezogen.

• Jupitergigantensäulen – sind besondere Denkmale.
- Farbig und nach dem damaligen Götterverständnis gestaltet.
- Lesung aus den Schriften des Vitruv: über die Entstehung des Akanthuskapitells
- Die Entstehung des Akanthuskapitells
- Brunnenfund: Zwei Römerköpfe aus einem Vierjahreszeiten- Kapitell

Gefäßfund aus dem Brunnen
Gesammelte und sortierte Funde

 • Römische Mauern als aufgeschlagenes Lesebuch
- z.B. Bogen, Gewölbe, Ringanker

Anfragen  an:
Edelgard Gressert-Seidler
Pappelweg 13, 75417 Mühlacker
Tel. : 07041 / 3678
Fax:  07041 / 8196137  
mobil: 0172 / 1363996
E-Mail
eur.gressert@t-online.de

oder wenden sie sich bitte an den HAV unter info@hav-muehlacker.de oder die Kontaktadresse des HAV.

Hinweis:
Diese Führungen werden ergänzt durch spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen