Der Mühlackerweg

Der Mühlackerweg führt entlang der Gemarkungsgrenze um die Große Kreisstadt Mühlacker mit Teilorten. Der 54 km lange Weg verteilt sich auf acht Rundwanderwege. Zum 100jährigen Jubiläum hat die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins 1994 diesen abwechslungsreichen Wanderweg geschaffen. Manfred Rapp vom Historisch-Archäologischen Verein Mühlacker durchleuchtet jedes Jahr einen neuen Abschnitt auf seinen historischen Gehalt.

Hier können Sie die Karte mit den historischen Wanderwegen im pdf-Format sich ansehen.


Drei Abschnitte sind bereits erarbeitet:

  • Rundweg 1: 15 km "Durch Waldenserweiler, alte Weinhänge und Dorfwüstungen zu den Rittern von Enzberg"
  • Rundweg 2: 12 km "Auf Herzogs Spuren zum Schanzgraben"
  • Rundweg 3: 20 km "Vom Landgraben über Waldenserland nach Großglattbach"


In Arbeit sind:
Rundweg 4: "Durch Lomersheim übers Kreuzbachtal zur Enztalschlinge"
Rundweg 5: "Über alte Hohlwege zur Mühlhäuser Enztalschlinge"
Rundweg 6: "Von der Seeeiche ins Lienzinger Tal zur Frauenkirche"
Rundweg 7: "Lienzinger Fachwerk, Wald und Weinberge"
Rundweg 8: "Steinhauerdorf Schmie, Sternenschanze und Chartaque"

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen