Bildergalerie Stolperstein

Stolpersteinverlegung 2009, 2010 , 2011, 2018

Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist (G. Demnig). In den Jahren 2009 bis 2011 wurden in Mühlacker insgesamt 20 Stolpersteine verlegt, für Juden, Kommunisten, Sinti und Roma sowie weitere Opfer des Nationalsozialismus.
Den Stolpersteinen begegnen wir vor den jeweiligen Wohn- bzw. Arbeitsstätten; sie sind in den Gehweg als kleine Gedenktafeln eingelassen. Sie sind Teil eines europäischen Gesamtkunstwerks, initiiert von Gunter Demnig. Die Verlegungen erfolgten unter reger Teilnahme der Bevölkerung (2009), unter Beteiligung einer Schulklasse des Theodor-Heuss-Gymnasiums (2010) sowie Schülerinnen der Ulrich-von-Dürrmenz-Schule und Konfirmanden der Andreas-Kirchengemeinde (2011). Die jeweiligen Oberbürgermeister übernahmen die Schirmherrschaft.

Stolpersteine in Mühlacker, verlegt 2009



Alfred, Marianne und Laura Emrich





Stolpersteine in Mühlacker, verlegt 2010 im Löffelstelzweg

Paul und Martha Kreuz, Mühlacker-Lomersheim Mühlackerstr. verlegt 2010

Christiane Bastian-Engelbert skizziert das Leben von Ernst August Stumm in der Schulsstraße

Verlegt 2010 in der Schulstr. 17 in Mühlacker-Dürrmenz


2011: UvD-Schule Dürrmenz Günter Schlorch
Stolpersteine in Mühlacker, verlegt 2009



Theodor und Mathilda Hettler; Friedrich, Margarete, Ludwig und Anneliese Hettler; Ernst Berties



Stolpersteine in Mühlacker-Lienzingen, verlegt 2010 in der Herzenbühlgasse
Friedrich Schwab, Löffelstelzweg, Mühlacker, verlegt 2010


Rita Klöble zeigt das Schicksal von Marthe Bracher in der Enzstraße und von Friedrich Schwab im Löffelstelzweg auf

verlegt 2011 in der Schulstr. 17 in Dürrmenz-Mühlacker

Verlegung der Stolpersteine in Mühlacker
Verlegung unter großer Beteiligung der Bevölkerung vor der Villa Emrich
Theodor Slepoj





Richard Bertis, Herzenbühlgasse


Toni Simon, Bahnhofstr. Mühlacker, verlegt 2010


Verlegung 2011 gemeinsam mit Konfirmanden der St. Andreaskirche und Schülerinnen und Schüler der Ulrich- von Dürrmenz-Schule,
2009 Stolpersteinverlegung an der Villa Emrich mit Elisabeth Brändle-Zeile
Feb. 2018 Dr. Simons-Str. Enzberg
Elisabeth Brändle-Zeile, Heimatforscherin

Stolpersteine in Mühlacker, verlegt 2010 in der Bahnhofstr. im Beisein von SchülerInnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums sowie zahlreicher BürgerInnen.

Marthe Bracher, Enzstr. 88, verlegt 2010


Ernst, August, Stum, Schulstr., Mühlacker, verlegt 2010


Verlegung 2011 gemeinsam mit Konfirmanden der St. Andreaskirche und Schülerinnen und Schüler der Ulrich- von Dürrmenz-Schule,
Stolpersteinverlegung 2010: Lomersheim Paul und Maria Kreuz
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen